wichtige Knoten der Feuerwehr

Feuerwehrknoten:

  • sind Knotenverbindungen von Seilen u.s.w. die im Feuerwehralltag gebraucht werden. Es sich hierbei um Knoten die in der oder im normalen Leben ihren Ursprung haben.
  • bei der Feuerwehr dienen die dazu Gegenstände festzubinden oder gegen umfallen und zu sichern. Sie können auch zum Anschlagen Lasten oder Werkzeugen verwendet werden. Es sollen die Knoten sichere Verbindungen hergestellt werden die einfach zu lösen sind. Einige Knoten werden zur Menschenrettung eingesetzt beim Selbstretten oder bei Absturzsicherung. Es besteht die Möglichkeit einen ( Knoten) zu knoten oder zu legen.

Für einige Knoten werden verschiedene Namen  der vielzahl von Knoten werden hier die aufgeführt.

 

Mastwurf gelegt
 Dieser Knoten ist schnell und sicher, um ein Ende an einem Balken zu befestigen. Er zieht sich selten zu, kann sich unter Spannung sogar lösen, wenn sich der Balken dreht. Oft benutzt um Bünde zu beginnen und beenden.
animierter Mastwurf
Mastwurf gelegt
Mastwurf gestochen
animierter Mastwurf Mastwurf gestochen
Kreuzknoten

Der Kreuzknoten wird zum verbinden gleicher Leinen verwendet.
Seit kurzem gehört der Kreuzknoten nicht mehr zum Knoten der Feuerwehr.

animierter Kreuzknoten
Kreuzknoten

Kreuzknoten

Ankerstich
Der Ankerstich wird benutzt, um ein Ende locker an einem Balken oder Ring zu befestigen. Er hat zwei angenehme Eigenschaften, er ist einfach zu legen und leicht zu lösen. Allerdings löst er sich auch leicht ungewollt, wenn die beiden Parten ungleichmäßig belastet werden.  
animierter Ankerstich
Ankerstich
Pfahlstich
Ein häufig benutzter Knoten, um eine Schlinge in ein Ende zu binden. Sie hat, im Gegensatz zu anderen schlingenbildenden Knoten den Vorteil, sich nicht zuzuziehen.
animierter Pfahlstich
pfahlstich.JPG
Rettungsknoten
Der Brustbund (auch Rettungsbund, veraltet: Rettungsknoten) bezeichnet eine spezielle Art, eine Feuerwehrleine(früher: Fangleine) anzulegen, um eine Person ohne Gerät wie Sicherheitsgurt oder Abseilgeschirr abzuseilen, heraufzuziehen oder gegen Abstürzen (z. B. beim Herabführen auf einer Leiter) zu sichern.
rettungknoten.gif

Rettungsknoten vorn

 

 

Vorne

 

rettungsknoten2.gif

 

 

Hinten

Schotenstich
Der Schotenstich (Schotstek) wird gewöhnlich benutzt um zwei Enden unterschiedlicher Dicke zu verbinden. Im dickeren Ende wird eine Bucht gelegt und das dünnere Ende wird von unten durch die Bucht geführt, hinten um diese herum und dann unter sich selbst gesteckt.
schotenstich.gif

Schotenstich

Zimmermannsschlag
Wird benutzt, um ein Ende an einem Balken zu befestigen, wenn es nicht auf Sicherheit ankommt. Dieser Knoten zieht sich unter Belastung zu, läßt sich aber sehr einfach lösen wenn das Ende locker ist.
zimmermannsschlag_ani.gif

Zimmermansschlag

 

Neuigkeiten

Besucher

2.png3.png3.png9.png4.png5.png
Heute55
Total233945

Besicherinfo

  • Besucher IP: 54.198.210.67
  • Browser: Unknown
  • Browser Version:
  • Betriebssystem: Unknown

Mittwoch, 22. November 2017 15:44
Zum Seitenanfang
Our website is protected by DMC Firewall!