Willkommen bei der Jugendfeuerwehr Pretzien

Eine wesentliche Grundlage für die Neugewinnung von Mitgliedern und die Weiterentwicklung unserer Wehr ist die Jugendfeuerwehr, die am 01.06.1993 gegründet wurde.

 

 aktuelle Mitglieder:
6   Jungen  
3   Mädchen


 

 

Stand Dezember 2016

 

Ab dem 10. Lebensjahr lernen die Jugendlichen die Technik und Gerätschaften der Feuerwehr kennen und haben somit schon die wichtigsten Grundkenntnisse für die Übernahme in die aktive Wehr, welche mit dem Erreichen des 18. Lebensjahres erfolgt. Die Jugendarbeit steht hierbei im Vordergrund. Natürlich werden auch Ausflüge in Freizeitparks, Schwimmbadbesuche, Besichtigungen anderer Feuerwehren und sonstige Maßnamen zur Freizeitgestaltung unternommen.

 

Jugendfeuerwehr Gruppe

Kurz und Kompakt - Über uns

Was machen wir?

Bei der Jugendfeuerwehr lernt man nicht nur die Grundlagen der Feuerwehrarbeit, es gibt auch Ausflüge, Spiel und Spaß (Was auch gerne mal nichts mit Feuerwehr zu tun hat).

Wer kann mitmachen?

Alle körperlich und geistig geeigneten Mädchen und Jungs ab 10 Jahren, ab 18 Jahren kann man bei den „Großen“ mitmachen.

Und wann ist der Dienst?

Wir treffen uns immer Montags (außer in den Schulferien!) von 17:00 bis ca. 18:30 Uhr im Feuerwehrhaus Pretzien. Termine können auch dem Dienstplan entnommen werden.

Was kostet das?

Für die Jugendlichen ist die Mitgliedschaft kostenlos. Die Ausrüstung der Jugendfeuerwehr wird (zu einem gewissen Teil) von der Stadt Schönebeck finanziert, Ausflüge und Sonderwünsche werden durch die Jugendlichen (Eltern) getragen.

Bin ich Versichert?

Ja, über die Feuerwehr-Unfallkasse Mitte. Alle Veranstaltungen und Dienste sind versichert,  auch der direkte Weg von der Wohnung zum Gerätehaus und zurück. Falls etwas passiert, dies bitte umgehend dem Betreuerteam melden, damit eine Unfallanzeige aufgenommen werden kann.

Was soll ich anziehen?

Jedes Jugendfeuerwehrmitglied bekommt Bekleidung gestellt, die im Gerätehaus untergebracht sind. Dazu gehören je eine Jacke, Allwetterjacke, T-Shirt, Latzhose, Handschuhe, Helm und Regenjacke. Wir bitten die Eltern, die Reinigung der Sachen für ihre Kinder selbst durchzuführen, da im Gerätehaus keine Waschmaschine vorhanden ist.
Schuhe müssen selbst mitgebracht werden.
Darauf ist zu achten, dass es knöchelhohe Schuhe sind, die eine feste Sohle mit Absatz besitzen z.B.: Arbeitsschuhe, Winterschuhe…….


Bei Anregungen oder Fragen, schreiben Sie unseren Jugendwart.

Neuigkeiten

Besucher

2.png3.png3.png9.png4.png5.png
Heute55
Total233945

Besicherinfo

  • Besucher IP: 54.198.210.67
  • Browser: Unknown
  • Browser Version:
  • Betriebssystem: Unknown

Mittwoch, 22. November 2017 15:45
Zum Seitenanfang
Our website is protected by DMC Firewall!